Wer sind wir

Die Prostata Selbsthilfe Essen e.V. ist ein Zusammenschluss von Männern die an Prostatakrebs erkrankt sind. Gegründet im April 2001, zählt die Gruppe heute über 60 aktive Mitglieder. Wir informieren, beraten und betreuen Betroffene.
Wir diskutieren über unsere Erkrankung und über Folgeerscheinungen z.B. der Operation mit ihren Nebenwirkungen wie Impotenz und Inkontinenz.

Wir laden zu unseren Treffen Referenten (Ärzte, Heilkundler, u. a.) mit Schwerpunktthemen ein.

Wir geben Hinweise auf interessante Veranstaltungen und gute Fachliteratur.

Wir geben Hilfestellung bei der Bewältigung der psycho-sozialen Probleme.

Der Erfahrungsaustausch und die gegenseitige Unterstützung in der Gruppe führen häufig zu einer veränderten Sichtweise und zu einer positiveren Lebenseinstellung der von Krebs betroffenen Männer.
Die Gruppenarbeit ist anerkanntermaßen eine wertvolle Ergänzung zur Therapie des Urologen und des Onkologen.Unsere erlebte Kompetenz kann anderen Patienten vielfach helfen.

Auf Wunsch stehen wir auch für Einzelgespräche zur Verfügung oder geben
telefonischen Beistand.

Gruppentreffen:
Jeden letzten Montag im Monat von 15.30 bis 17.30 Uhr in der Akademie am Steeler Berg (Alfried Krupp Krankenhauses) Hellweg 94, 45276 Essen.
Siehe auch
Veranstaltungen
Vorsitzender:
Heinz Davidheimann
Lindauhöhe 60
45259 Essen
Tel.: 0201/8465605
Fax: 0201/8465606
e-Mail:
mail@prostata-selbsthilfe-essen.de

Stellvertretender Vorsitzender:
Heribert Gudenoge


 

Kassenwart:
Klaus Koch
Ziegelbäckerweg 33
45355 Essen
Tel.: 0201/678651

Schriftführer:
Klaus Giertz
Sonnenscheinpfad 5
44879 Bochum
Tel.:0234 411829